Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Greiskräuter mit ungeteilten Blättern und 3 - 8 Zungenblüten

Laubblätter nach oben zu rasch an Größe abnehmend, 
in kleine lanzettliche Hochblätter übergehend, Zierpflanzen
> 1

Laubblätter nach oben zu nicht an Größe abnehmend

> 2

 

1        Laubblätter nach oben zu rasch an Größe abnehmend


Artengruppe Gold- Greiskraut
(Senecio doria agg.)

VIII - IX, Wiesen, Gräben, Auwälder
                 Österreich (Wien, Burgenland)
                 Botanischer Garten Tübingen

Zu den Arten der Artengruppe

 

 

Pflanze 50 - 150 cm

5 - 6 Zungenblüten

Blätter nach oben zu in der Größe stark abnehmend, ungeteilt, gezähnt

Stängel kahl, stark gerillt

 

 

2     Laubblätter nach oben zu nicht an Größe abnehmend

Blütenkörbchen mit 7 - 8 Zungenblüten
Zungenblüten 8 - 12 mm lang
> 3

Blütenkörbchen mit 3 - 5 Zungenblüten
Zungenblüten 12 - 19 mm lang
> 4

 

3     Blütenkörbchen mit 7 - 8 Zungenblüten


Fluss- Greiskraut
(Senecio sarracenicus)

VII - VIII, Auen, feuchte Ufer
                   Donauufer bei Reisensburg
                   Gremheim
                   Mertingen

Synonyme:
Senecio fluviatilis

English name:
Broad-Leaved Ragwort

Verbreitung in Deutschland:
Sehr zerstreut Flußauen von Donau (incl. Niederbayern), Main, Mittel- und Niederrhein, Weser, untere Elbe; Osten bis auf NO-Brandenburg weitgehend verschwunden 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), 
Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: 3 (gefährdet), Brandenburg: 3 (gefährdet), Hamburg: 2 (stark gefährdet), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: 1 (vom Aussterben bedroht), Niedersachsen: 2 (stark gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Sachsen: 1 (vom Aussterben bedroht), Sachsen-Anhalt: 1 (vom Aussterben bedroht), Schleswig-Holstein: 2 (stark gefährdet), Thüringen: 2 (stark gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, 
France, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, 
England, Ireland, Northern Ireland, Sweden, Finland, Denmark, Netherlands, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Romania, Estonia, Latvia, Lithuania, Kaliningrad region, Belarus, Moldova, Ukraine, NEuropean Russia, Transcaucasus, Siberia, C-Asia, Turkey

Ähnlich vom Aussehen und vom Standort ist das Sumpf- Greiskraut (Senecio paludosus)
Senecio paludosus hat im Vergleich zu Senecio sarracenicus jedoch
- schmalere Blätter
- längere und unregelmäßigere Blattzähne
- mehr Zungenblüten

 

 

 

Pflanze 60 - 180 cm

Blütenkörbchen 7 - 8 Zungenblüten
Zungenblüten 8 - 12 mm lang

5 Außenhüllblätter, etwas kürzer als die Hülle, kahl

Blätter 5 - 6 mal so lang wie breit, gezähnt, Zähne engstehend

Pappus reinweiß

 

 

4     Blütenkörbchen mit 3 - 5 Zungenblüten


Artengruppe Hain- Greiskraut
(Senecio nemorensis agg.)

VII - VIII, Wälder
                   Lonetal bei Vogelherdhöhle
                   NSG Dellenhäule

Zu den Arten der Artengruppe

 

Pflanze 60 - 150 cm

Blütenkörbchen mit 3 - 5 Zungenblüten
Zungenblüten 12 - 19 mm lang

Außenhüllblätter fädlich

Blätter lanzettlich, gezähnt oder gesägt