Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Sauerkleearten mit weißen, violetten oder pinkfarbenen Blüten, Blätter mit 3 - 4 Blättchen

Blüten einzeln
1

Blüten zu 6 - 32 in Scheindolden
2

 

1     Blüten einzeln


Wald- Sauerklee
(Oxalis acetosella)

IV- V, Wälder
            Auwald Günzburg
            Wald oberhalb Eselsburg

Synonyme:
Kuckucks-Klee
Acetosella alba Kuntze; Oxalis americana Bigel. ex DC.; Oxalis leucolepis Diels; Oxalis martiana var. taimoni (Yamamoto) S.S. Ying; Oxalis nemoralis Salisb.; Oxalis parviflora Lej.; Oxalis taimonii Yamam.; Oxalis vulgaris S. F. Gray; Oxys acetosella Scop.; Oxys alba Lam.; Oxys pliniana Bub.; Oxys vulgaris Rupr.

English name:
Common Woodsorrel

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet und meist häufig 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, Bulgaria, England, former Czechoslovakia, Denmark, Faroer Isl., Finland, Ireland, Netherlands, Hungary, Iceland, Norway, Poland, Romania, Sweden, Baltic States, European Russia, Ukraine, ?Algeria, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, New Guinea (alpine), Yunnan, Japan, Korea, Mongolia, Turkey, Burma, Jammu & Kashmir, Pakistan, India, Nepal, Sikkim, Philippines, Malesia, Bhutan, Sikkim, Chumbi, China, Tibet

 

 

Pflanze 5 - 15 cm groß

Blüten einzeln, mit 5 Kronblättern

Kronblätter weiß, violett geadert

seltener violett

5 Kelchblätter

Blätter kleeblattähnlich

Blattunterseite oft violett

 

 

2     Blüten zu 6 - 32 in Scheindolden

Blüten rosa mit grünem Schlund
Blättchen breit dreieckig, fischschwanzähnlich
> 3

 

Blüten rosa oder weiß
Blättchen herzförmig- rundlich
> 4

     

 

3     Blüten rosa mit grünem Schlund, Blättchen breit dreieckig, fischschwanzähnlich


Breitblättriger Sauerklee
(Oxalis latifolia)

VI- X, Töpfe, Pflanzkübel, "Unkraut" in Gärtnereien, Gärten, Parks
            Lerici, Italien

Synonyme:
Acetosella lilacina Kuntze; Acetosella martiana Kuntze; Acetosella schraderiana Kuntze; Acetosella violacea ssp. latifolia (Kunth) Kuntze; Acetosella violacea var. albida Kuntze; Acetosella violacea var. rosea Kuntze; Ionoxalis martiana (Zucc.) Small; lonoxalis Iatifolia (Kunth) Rose; Oxalis atroglandulosa Knuth; Oxalis chiriquensis R. E.Woodson; Oxalis elegans var. karwinskii Progel.; Oxalis lilacina Klotzsch; Oxalis martiana Zucc.; Oxalis mauritiana Lodd.; Sassia latifolia (Humb., Bonpl. & Kunth) J. Holub

English name:
Broadleaf Woodsorrel, Fishtail Oxalis

Verbreitung in Deutschland:
In Einbürgerung befindlicher Neophyt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Peru, Puerto Rico, Mexico, Belize, Lesser Antilles (Guadeloupe, Martinique), Panama, Haiti, Dominican Republic, Bahamas, Trinidad, Jamaica, Uruguay, Ecuador, Colombia, Costa Rica, Cuba, Nicaragua, Guatemala, Honduras, 

Eingebürgert in:
*Portugal, *Spain, *Baleares, *France,
*England, *Ireland,
*Transvaal, *Oranje Free State, *Natal, *Cape Prov., *India, *Malaysia,  *Russia, *Australia, *Tasmania, *Bhutan, *Sikkim, *Darjeeling, *Java, *Nepal, *Burma, *Pakistan, *Sri Lanka, *trop. Africa, *Mauritius, *Rodrigues, *Réunion, *Azores, *Madeira, *Canary Isl.

 

 

Pflanze 7 - 20 cm groß

 

Blüten in Scheindolden zu 6 - 32

Krone rosakarmin, Schlund grün
mit 5 - 7 Kronblättern

Blättchen breit dreieckig, einem Fischschwanz ähnlich

Blattunterseite nicht gepunktet

 

 

 

4     Blüten rosa oder weiß, Blättchen herzförmig- rundlich

Pflanze mit langem, zylindrischen, Rhizom,
Stängel angedrückt behaart, Doldenstrahlen der Blüten einem Punkt entspringend
> 5

Pflanze mit vielen Bulbillen, welche von 3- nervigen Hüllblättern umgeben werden
Stängel deutlich behaart, Doldenstrahlen der Blüten nicht einem Punkt entspringend
> 6


Photo und copyright Forest and Kim Starr

 

5     Pflanze mit langem, zylindrischen, Rhizom, Doldenstrahlen der Blüten einem Punkt entspringend


Rosa- Sauerklee
(Oxalis articulata)

VI- XI, Ruderalstellen, Rabatten, Pflanzschalen
            Fiumaretta, Italien

Synonyme:
Acetosella articulata Kuntze; Acetosella platensis Kuntze; Acetosella rosea Kuntze; Oxalis chilensis Pers.; Oxalis lasiandra R. Grah.; Oxalis platensis A. St. Hil. & Naud.; Oxalis racemosa Savign.; Oxalis rosea Jacq.; Oxalis tubistipula Steud. ex Phil. f.; Xanthoxalis rosea (Jacq.) Holub

English name:
Pink Sorrel

Verbreitung in Deutschland:
In Einbürgerung befindlicher Neophyt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Ecuador, Argentina, Brazil, Chile, Panama

Eingebürgert in:
*Portugal, *Spain, *France, *Corsica, *Italy, *Greece, 
*England, *Ireland, *Turkey, *Azores, 
*Algeria, *Australia, *Tasmania, *trop. Africa, *Japan

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß

Blüten in Scheindolden zu 5 - 19
Doldenstrahlen entspringen einem Punkt

Krone rosa oder weiß, 1,5 - 2 cm im Durchmesser
Stängel angedrückt behaart

Kelch angedrückt behaart, jedoch nicht drüsig
Kelchzipfel an der Spitze mit 2 orangefarbenen Tuberkeln

Blätter dreiteilig

Blättchen herzförmig- rundlich, deutlich ausgerandet

Blattunterseite am Rand und manchmal auch auf der Fläche mit orangen Punkten

Pflanze mit langem, zylindrischen, Rhizom, 
welches von bräunlichen Schuppen umgeben wird


Photo und copyright Greg Jordan

 

 

6     Pflanze mit vielen Bulbillen, welche von 3- nervigen Hüllblättern umgeben werden, Doldenstrahlen der Blüten nicht einem Punkt entspringend


Brasilianischer Sauerklee
(Oxalis debilis)


Photo und copyright Forest and Kim Starr

V- VIII, Ruderalstellen, Rabatten, Pflanzschalen
             

Synonyme:
Acetosella grandifolia Kuntze; Oxalis bipunctata R. Grah.; Oxalis corymbosa DC.; Oxalis debilis var. corymbosa (DC.) Lourteig; Oxalis grandifolia DC.; Oxalis macrophylla Kunth; Oxalis umbrosa Willd. ex Zucc.; Oxalis urbica A. St. Hil.; Oxalis violacea Savign.

English name:
Pink Woodsorrel

Verbreitung in Deutschland:
In Einbürgerung befindlicher Neophyt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Brazil, Bolivia, Argentina, Guatemala, Peru, Colombia, Ecuador, 
Puerto Rico, Mexico, Lesser Antilles (Saba, Montserrat, Guadeloupe, Marie Galante, Dominica, Martinique, St. Vincent, Grenada, Barbados), Honduras, Panama, Costa Rica, Haiti, Dominican Republic, Nicaragua, Cuba, British Guyana, Galapagos, Jamaica, 

Eingebürgert in:
*Switzerland, 
*Portugal, *Spain, *France, 
*Azores, *Madeira, *Canary Isl., *Cape Verde Isl. 
*England,  *Fiji, *peninsular Malaysia, *Trinidad, *Mauritius, *Réunion, *Rodrigues, *Japan, *Bhutan, *Sikkim, *Jammu & Kashmir, *Pakistan, *India, *Sri Lanka, *Nepal, *China, *USA, *U.S. Virgin Isl., *Hawaii

Sorte 'Aureo- Reticulata': Blattnerven gelb

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Blüten in Scheindolden zu 5 - 19
Doldenstrahlen entspringen nicht einem Punkt oder sind verzweigt


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Krone rosa, 1,5 - 2 cm im Durchmesser


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Kelch angedrückt behaart, jedoch nicht drüsig
Kelchzipfel an der Spitze mit 2 Tuberkeln


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Blätter dreiteilig, Blättchen herzförmig- rundlich, deutlich ausgerandet


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Blattunterseite  mit dunklen Punkten am Rand

Blätter oft von dem Pilz Puccinia oxalidis befallen


Photo und copyright Forest and Kim Starr

Pflanze mit vielen Bulbillen, welche von 3- nervigen Hüllblättern umgeben werden


Photo und copyright Forest and Kim Starr