Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Unterarten von Prunus domestica

Strauch oder kleiner Baum mit Dornen
 > 1

Dornenloser Baum
> 4

                                                           

1     Strauch oder kleiner Baum mit Dornen

Frucht bis 3 cm groß, blau
Steinkern fast glatt
> 2

 

Frucht ca. 1 cm groß, blau, rötlich oder gelb
Steinkern runzlig
> 3

                                                          

2     Frucht bis 3 cm groß, Steinkern fast glatt


 Haferpflaume
(Prunus domestica ssp. insititia)

IV - V, Obstgehölz, Hecken
             Botanischer Garten Augsburg

Synonyme:
Krieche, Kritzschken, Krellen, Weinkrieche(rle) oder Weinkrüglein, Schwein- oder Saukrieche,  Bocks- oder Geißhoden, Maroncken oder Malo(n)cken, Tornigel, Tarrnickel, Ross-, Scheiß-, Wein-, Haber-, Au(g)stpflaume, Pflaumenschlehe, Aug(u)stkirsche, Fluder, Flüder, Priester, Schlupfen, Schlupfer, Weinling

English name:
Plum

Verbreitung in Deutschland:
Alte, kaum noch vorhandene Sorte, mittlerweile nur noch selten verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: R (sehr selten) [Neophyt], Hamburg: Neophyt, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria (introduced), Germany (c), 
Portugal (c), Spain (introduced), Corsica (introduced), Sardinia (c), Sicily (c), Italy (c), Croatia (c), Macedonia (introduced), 
Algeria (introduced), Bulgaria (introduced), Czech Republic (introduced), Denmark (c), France (introduced), Finland (c), Ireland (introduced), Estonia (c), Latvia (c), Lithuania (c), Hungary (c), Morocco (introduced), Norway (c), Moldavia (introduced), European Russia (c), Romania (introduced), Slovakia (introduced), Sweden (introduced), Tunisia (introduced), cCrimea (introduced), Ukraine (introduced), New South Wales (introduced), China (introduced), Pakistan (introduced), India (introduced), USA (introduced) (Connecticut (introduced), Delaware (introduced), Massachusetts (introduced), Maryland (introduced), Maine (introduced), New Hampshire (introduced), New Jersey (introduced), New York (introduced), Pennsylvania (introduced), Rhode Island (introduced), Virginia (introduced), Vermont (introduced)), Canada (introduced) (Nova Scotia (introduced), Ontario (introduced), Quebec (introduced)), Algeria (introduced), Morocco (introduced), Tunisia (introduced)

 

 

 Strauch oder seltener kleiner Baum
blüht schon Anfang April!

Kronblätter weiß

Frucht  klein (1,5 - 3 cm), rundlich, blau mit rotem Saft


Photo und copyright Michael Hassler

Steinkern fast glatt, am Fruchtfleisch haftend

 

Blätter eiförmig, grob gezähnt

   1- und 2- jährige Zweige samtig behaart

Zweige mit Dornen

 

 

3       Frucht ca. 1 cm groß, Steinkern runzlig


 Ziparte
(Prunus domestica ssp. prisca)

IV - V, Obstgehölz             
             Garten Günther Geiger
             Beutenlay

Synonyme:
Ziberl, Ziparte, Zippate, Ziberl, Zibärtle, Zibertle, Zibertl, Zibelle, Zwiferl oder Seiberl
Prunus bokhariensis Royle; Prunus bokhariensis Royle ex Schneider

Verbreitung in Deutschland:
Alte, kaum noch vorhandene Unterart, mittlerweile nur noch selten verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: R (sehr selten) [Neophyt], Hamburg: Neophyt, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Russia

Eingebürgert in:
*Europe, *New South Wales, Algeria, *China, *Pakistan, *India, *USA, *Canada

Sehr gerbstoffhaltig, wird deswegen fast ausschließlich zur Herstellung von Obstbrand verwendet

 

 Kleiner Baum

Kronblätter weiß

Frucht klein (schlehengroß) 
blau, blaurot, grüngelb, oder gelb

 

Steinkern runzlig

Stamm und Zweige mit Dornen

Blätter beiderseits locker behaart

   1- und 2- jährige Zweige kahl

 

 

4    Dornenloser Baum

1- jährige Zweige kahl
Früchte blau, länglich
> 5

   

1- jährige Zweige samtig behaart
Früchte gelblich, blau oder rot
> 6

                                                                          

5       1- jährige Zweige kahl


 Pflaume
(Prunus domestica ssp. domestica)

IV - V, Obstgehölz
             Garten Günther Geiger
             Garten beim Naturfreundehaus

Synonyme:
Zwetschge

Prunus domestica ssp. oeconomica C.K. Schneid.; Prunus domestica var. domascena Ser.; Prunus sativa ssp. domestica Rouy & Camus

English name:
European Plum

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet gepflanzt, in klimatisch günstigen Lagen verbreitet verwildert; fehlt Nordosten; südlich Donau nur Einzelfunde 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: Neophyt, Hamburg: Neophyt, Hessen: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia,Albania, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Ireland,  Netherlands, Hungary,  Malta, Norway, Poland, Romania, Scandinavia, Sweden, Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, Caucasus, *New South Wales, *Java, *Sikkim, *New Guinea (alpine), *Peru - middle Andes, *Haiti, *Mexico, *China, *Japan, Turkey, Cyprus, European Turkey, Iran, Iraq, *Saudi Arabia, *Yemen, *Oman, Afghanistan, *Pakistan, *Canary Isl., *Madeira, *USA, *Canada

 

  Baum

Kronblätter grünlich

Blüten zu 2 - 3, Blütenstiele behaart

Frucht  länglich eiförmig, bis 8 cm lang
blauschwarz bereift

Steinkern sich leicht vom Fruchtfleisch lösend

   1- jährige Zweige kahl

 

 

6       1- jährige Zweige samtig behaart

Frucht +/- kugelig
> 7

Frucht +/- länglich, eiförmig oder birnförmig
 > 10

 

 

7    Frucht +/- kugelig

Steinkern meist am Fruchtfleisch haftend
Kronblätter weiß
> 8

Steinkern sich leicht vom Fruchtfleisch lösend
Kronblätter grünlich
> 9

 

 

8      Kronblätter weiß


 Reineclaude
(Prunus domestica ssp. italica)

IV - V, Obstgehölz
             Garten Feuerbachstr
             Garten Peterswörth

Synonyme:
Edelzwetschge, Ringlo, Ringlotte, Ringelotte, Reneglode
Prunus italica Borckhausen 
Polypetalia speciosa Hort.

English name:
Reine Claude

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut gepflanzt (zurückgehend), selten verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar 

Weltweite Verbreitung:
Europe, 
*Pakistan

 

 

 

  Baum

Kronblätter weiß

Frucht  kugelig, 3 - 5 cm lang, grüngelb oder gelblich (var. claudiana = Reineclaude) 

oder

dunkelrot bis blauschwarz, innen gelblich 
(var. subrotunda = Edelzwetschge)

 

Steinkern meist am Fruchtfleisch haftend

   1- jährige Zweige samtig behaart

 

 

9      Kronblätter grünlich


 Mirabelle
(Prunus domestica ssp. syriaca)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - V, Obstgehölz
             Mainau

Synonyme:
Gelbe Zwetschge
Prunus domestica var. syriaca (Borckhausen) Koehne, Prunus syriaca Borckhausen

English name:
Mirabelle Plum

Verbreitung in Deutschland:
Regelmäßig gepflanzt, zerstreut verwildert 

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar 

Weltweite Verbreitung:
Europe, 
*Pakistan

 

 

  Baum


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter grünlich


Photo und copyright Michael Hassler

Frucht  kugelig, 2 - 3 cm lang, gelb
oft rot punktiert


Photo und copyright Michael Hassler

Steinkern sich leicht vom Fruchtfleisch lösend

 

   1- jährige Zweige samtig behaart

 

 

10    Frucht +/- länglich, eiförmig oder birnförmig

Kronblätter weiß
> 11

 

Kronblätter grünlich
> 12

 

                              

11       Kronblätter weiß


 Halbzwetschge
(Prunus domestica ssp. intermedia)

 

IV - V, Obstgehölz

Synonyme:
Eierpflaume

 

 

  Baum

Kronblätter weiß

 

Frucht  groß (4 - 8 cm) länglich, eiförmig oder birnförmig, rot, blau, violett oder gelb

 

Steinkern sich weniger leicht vom Fruchtfleisch lösend

 

   1- jährige Zweige samtig behaart

 

 

12       Kronblätter grünlich


 Spilling
(Prunus domestica ssp. pomarionum)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - V, Obstgehölz
             Botanischer Garten Mainz

Synonyme:
Katharinenpflaume
Spille

 

 

  Baum

Kronblätter grünlich

 

Frucht  klein (2 - 3 cm) länglich, eiförmig oder birnförmig, rot, blau oder gelb

 

Steinkern sich leicht vom Fruchtfleisch lösend

 

   1- jährige Zweige samtig behaart