Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Weißblütige Spiersträucher mit trugdoldigem Blütenstand, Staubblätter lang

Zweige rund, nicht gestreift
> 1

 

Zweige kantig geflügelt
> 2

 

 

1     Zweige rund, nicht gestreift


Karpaten- Spierstrauch
(Spiraea media)

V- VII, Zierstrauch, 
             Botanischer Garten Würzburg

Synonyme:
Spiraea confusa Regel & Koern.; Spiraea foliosa Poir.; Spiraea media ssp. polonica (Blocki) Pawl.; Spiraea oblongifolia Waldst. & Kit.; Spiraea podolica Blocki

English name:
Russian Spiraea

Verbreitung in Deutschland:
Selten gepflanzt und selten verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Austria, 
former Yugoslavia, 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Hungary, Poland, Romania, European Russia, Ukraine, European Russia, Siberia, Russian Far East, C-Asia, China, Korea, Mongolia

 

 

 

Pflanze bis 1,5 m groß

Blütenstand vielblütig, trugdoldig

Blüten weiß, mit gelbem Nektarring
Staubblätter länger als die Kronblätter

Zweige rund, nicht gestreift

Blätter 3 - 5 cm lang, eiförmig, gestielt, gesägt

 

 

2     Zweige kantig geflügelt


Gamander- Spierstrauch
(Spiraea chamaedryfolia)


Photo und copyright Michael Hassler

V- VI, Zierstrauch, 
            Botanischer Garten Karlsruhe

Synonyme:
Ulmen- Spierstrauch
Spiraea ulmifolia, Spiraea flexuosa

English name:
Germander Meadowsweet

Verbreitung in Deutschland:
Häufig gepflanzt, selten verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Austria, 
Italy, former Yugoslavia, 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Romania, Ukraine, Russia, Siberia, C-Asia, Russian Far East,

Eingebürgert in:
*Germany, *Switzerland, 
*France, 
*Dominican Republic, *USA, *Canada

 

 

 

Pflanze bis 2,4 m groß


Photo und copyright Andrea Moro

Blüten zu 15 - 20 in 3 - 5 cm breiten Trugdolden


Photo und copyright Andrea Moro

Blüten weiß, 5 mm im Durchmesser
Staubblätter etwas länger als die Kronblätter


Photo und copyright Andrea Moro

Kelchblätter dreieckig- eifömig, zurückgerollt

Zweige kantig geflügelt
Blätter 4 - 6 cm lang, eiförmig, beiderseits kahl, spitz, gesägt


Photo und copyright Andrea Moro