Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Greiskräuter mit fiederteiligen Blättern

Pflanze stark klebrig, dicht drüsenhaarig
> 1

Pflanze nicht klebrig
> 2

 

 

1     Pflanze stark klebrig, dicht drüsenhaarig


Klebriges Greiskraut
(Senecio viscosus)

VI - X, Ruderalstellen
             V-Markt Günzburg
             Bahnhof Günzburg

Synonyme:
Senecio calvertii Boiss.; Jacobaea viscosa Gilib.; Obaejaca viscosa Cass.; Senecio calverti Boiss.; Senecio glutinosus Schur; Senecio lividus Sm.; Senecio tymphresteus Boiss. & Heldr.; Senecio viscosus L. var. discoideus Boiss.; Seneciunculus viscosus Opiz

English name:
Sticky Groundsel

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet und meist häufig 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: Neophyt, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, Baleares (Menorca), Andorra, France, Italy, Slovenia, Croatia, Serbia & Kosovo, Montenegro, Macedonia, Albania,Greece, 
 Romania, Bulgaria, England, Channel Isl., Ireland, Northern Ireland, Norway, Sweden, Finland, Denmark, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Liechtenstein, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Estonia, Latvia, Lithuania, Kaliningrad region, Belarus, Moldova, Ukraine, NEuropean Russia, N-Caucasus, Transcaucasus, Turkey, 
*C-Siberia, *Russian Far East, *St. Pierre and Miquelon), *Canada, *Connecticut, *Illinois, *Maine, *Massachusetts, *Minnesota, *New Hampshire, *New Jersey, *New York, *Pennsylvania, *Rhode Island, *Wisconsin)

 

 

 

Pflanze 15 - 50 cm

klebrig drüsenhaarig

Köpfchen ohne Zungenblüten oder 
Zungenblüten klein und zurückgeschlagen

21 Hüllblätter
Außenhüllblätter locker abstehend, halb so lang wie die Hülle, an der Spitze schwärzlich

Pappus weiß

Blätter fiederspaltig

 

 

 

2     Pflanze nicht klebrig

Blüten orange, Blattzipfel schmal linealisch
Alpenpflanze
> 3

Blüten gelb, Blattzipfel breiter

> 4

 

3     Blüten orange, Blattzipfel schmal linealisch


Eberrauten- Greiskraut
(Senecio abrotanifolius)

VII - IX, Alpine Steinrasen
               Berchtesgadener Alpen
               Südtirol, Melag (10.08.2011)
               BG Tübingen

Synonyme:
Eberreisblättriges Greiskraut
Jacobaea abrotanifolia
Senecio herbichia Steud.; Senecio monocephalus Schur

English name:
Southernwood-Leaved Ragwort

Verbreitung in Deutschland:
Verbreitet Alpen östlich Inn; Einzelfund Z-Alpenvorland 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Macedonia
Liechtenstein, 

 

 

 

Pflanze 15 - 40 cm groß

Köpfchen 2,5 - 4 cm im Durchmesser
 meist orange, 10 - 13 Zungenblüten

Hülle mit 21 Hüllblätter

Blätter ohne Öhrchen, Blattzipfel schmal linealisch

 

 

4     Blüten gelb, Blattzipfel breiter

Blätter grau- oder weißfilzig
> Blätter filzig

Blätter grün
> Blätter grün