Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Arten der Artengruppe Senecio aquaticus agg

Pflanze 15 - 60 cm groß
meist erst oberhalb der Mitte verzweigt, wenigköpfig
Mittlere Stängelblätter mit länglichem Endabschnitt und meist 3 - 4 Paaren linealischen, spitzwinklig vom Mittelfeld abstehenden seitlichen Abschnitten
> 1

Pflanze 15 - 100 cm groß
meist schon unterhalb der Mitte verzweigt, vielköpfig
Mittlere Stängelblätter mit rundlichem, sehr großem Endabschnitt und meist 1 - 2 Paaren rechtwinklig vom Mittelfeld abstehenden seitlichen Abschnitten
> 2

 

1     Mittlere Stängelblätter mit länglichem Endabschnitt


Wasser- Greiskraut
(Senecio aquaticus)

VI, Auen, Moore
       Weiherhof
       Waldberg
       Kissinger Bahngruben
       Schöneberger Weiher (Markt Wald)
       Schätzlerwiese

Synonyme:
Jacobaea aquatica

English name:
Marsh Ragwort

Verbreitung in Deutschland:
Mäßig häufig S-Franken, Bayern, Oberschwaben, S-Pfalz, S-Oberrheinebene, W-Schwarzwald, Niedersachsen (außer SO-Niedersachsen), zerstreut Schleswig-Holstein, Niederlausitz, Thüringer Wald; selten Restgebiet; Osten auf weite Strecken fehlend 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 3 (gefährdet), Hamburg: 2 (stark gefährdet), Hessen: 3 (gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: 2 (stark gefährdet), Niedersachsen: 3 (gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: 3 (gefährdet), Schleswig-Holstein: 3 (gefährdet), Thüringen: 3 (gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Italy, Slovenia, Croatia, Greece, E-Aegaean Isl.,
Svalbard, England, Channel Isl., Ireland, Northern Ireland, Norway, Sweden, Denmark, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Poland, Czech Republic, Hungary, Romania, Bulgaria, European Turkey, Estonia, Latvia, Belarus, NEuropean Russia, Turkey,  Lebanon, Syria,
*Azores

 

 

 

Pflanze 15 - 60 cm groß
meist erst oberhalb der Mitte verzweigt, wenigköpfig

Zweige meist im Winkel von 30 - 45° abstehend

Blütenkörbchen mit ca. 13 Zungenblüten

13 Hüllblätter, kahl
Außenhüllblätter anliegend

Mittlere Stängelblätter mit länglichem Endabschnitt und meist 3 - 4 Paaren linealischen, spitzwinklig vom Mittelfeld abstehenden seitlichen Abschnitten

Grundblätter eiförmig, +/- ganzrandig

   

oder gebuchtet

oder leierförmig mit großem Endabschnitt

oder gefiedert

 

 

2       Mittlere Stängelblätter mit rundlichem, sehr großem Endabschnitt


Spreizendes Greiskraut
(Senecio erraticus)

VI, Auen, Moore
       Ofterschwanger Horn
       Oberjoch Moor

Synonyme:
Jacobaea erratica
Senecio aquaticus ssp. erraticus (Bertol.) Matthews
Senecio barbareifolius Krock. 

English name:
Eastern Marsh Ragwort

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut Münsterland, Niederrhein, Ruhrgebiet; selten NO-Brandenburg, Kölner Bucht, Untere Elbe, sehr selten Umg. Leipzig, Schleswig-Holstein, O-Baden-Württemberg, nördliche Oberrheinebene 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: unbeständig, Bayern: unbeständig, Berlin: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hamburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Mecklenburg-Vorpommern: 2 (stark gefährdet), Niedersachsen: 3 (gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Sachsen: R (sehr selten), Sachsen-Anhalt: 2 (stark gefährdet), Schleswig-Holstein: 1 (vom Aussterben bedroht) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Gibraltar, France, Corsica, Sardinia, Sicily,  Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Macedonia, Albania, Greece, Greek Aegaean Isl., 
Channel Isl., Netherlands,Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Romania, Bulgaria, European Turkey, Morocco, Algeria, Tunisia, Anatolia, Syria, Lebanon, Kaliningrad region, Ukraine, N-Caucasus, Transcaucasus, 
*Chile

 

 

 

Pflanze 15 - 100 cm groß
meist schon unterhalb der Mitte verzweigt, vielköpfig
Zweige meist im Winkel von 45 - 90 ° abstehend

Blütenkörbchen mit ca. 13 Zungenblüten

 

Hüllblätter kahl, Außenhüllblätter anliegend

Mittlere Stängelblätter mit rundlichem, sehr großem Endabschnitt und meist 1 - 2 Paaren rechtwinklig vom Mittelfeld abstehenden seitlichen Abschnitten

Grundblätter mit großem Endabschnitt